[av_textblock size=” font_color=” color=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” admin_preview_bg=”] Die Idee für dieses Projekt ist nach einer Reise entstanden, die mich gemeinsam mit meinem Mann nach Albanien führte. Für Familie und Freunde schrieb ich einen Reiseblog und entdeckte, dass es Spaß machen, anderen ein Reiseziel näher bringen zu können.

Geprägt durch jahrelange eher eintönige Pauschalurlaube, kann ich mir mittlerweile keinen anderen Urlaubsstil vorstellen, als ein Land oder eine Region auf eigene Faust zu entdecken. Das bedeutet Freiheit und Unabhängigkeit von Konventionen. Es kann allerdings auch unbequem sein, wenn nicht alles so klappt wie man sich das vorgestellt hat. Aber auch das hat seinen Reiz, wenn man merkt, dass improvisieren gar nicht weh tut.

Wenn ihr euch noch fragt, wie der Name “Globetrottelblog” entstanden ist, ich stelle euch hiermit offiziell den Globetrottel vor:

Er hat uns auf der Reise nach Albanien das erste Mal in der Bauchtasche begleitet und hat alle Hotspots selbst gesehen. Er wird in Zukunft öfter mit uns verreisen. Wir wissen nicht mehr wirklich woher er kam, er war einfach da.

Zusammen mit meiner Leidenschaft für die Fotografie soll hier eine Seite entstehen, auf der IHR inspiriert werdet, neue Ziele zu entdecken.

Die Seite ist noch im Aufbau, also habt etwas Geduld, wenn es ab und zu mal chaotisch scheint.

Bleibt also dran!
[/av_textblock] [av_comments_list av-desktop-hide=” av-medium-hide=” av-small-hide=” av-mini-hide=”]

×
%d Bloggern gefällt das: